Swastika

oder war es doch ein Symbol für einen heiligen Krieg?

Nach § 86 StGB Abs. 1 handelt es hier um eine Berichterstattung; und staatsbürgerliche Aufklärung nach § 86 StGB Abs. 3

Die Darstellung des Symbols ist in Deutschland, Österreich und vielen anderen Staaten in Verbindung mit verfassungs-feindlichen Symbolen und verfassungsfeindlichen Organisationen strafbar. Das Verwenden der Swastika zu friedlichen Glaubenszwecken, zwecks Darstellung im wissenschaftlichen Bereich, sowie zur staatsbürgerlichen Aufklärung ist jedoch teilweise erlaubt.

Das Swastika, auch Hakenkreuz oder Sonnenrad, ist wohl das älteste Kreuz oder Symbol der Welt es war schon früh in verschiedenen Kulturen auf fast allen Kontinenten bekannt. In China bedeutet das Swastika Kreuz ein Symbol des Glücks. Auch in Europa wurde das Swastika Kreuz in den Katakomben Roms und als Stickerei auf christlicher Kleidung im 8. und 9. Jahrhundert, der anglikanische Kirche gefunden.

Als „Kreuz des Thor“ wurde das Symbol in germanischen Stämmen benannt. In Indien wird das Symbol seit etwa 3000 von Chr. Verwendet. Für Buddhisten und Hinduisten ist das Swastika Kreuz ein heiliges Symbol, vergleichbar mit dem Kreuz für die Christen oder dem Davidstern für die Juden. Aber dieses Zeichen wird nicht nur als glücksbringendes und stilisiertes Sonnensymbol gedeutet, sondern hat auch eine sehr dunkle Schattenseite in der Geschichte der Deutschen hinterlassen. Aber über Vergangenheits- bewältigung möchte ich hier nicht weiter eingehen.

Vielmehr möchte ich Ihnen Ihr Blickfeld erweitern und erläutern was dieses Swastika Kreuz noch so alles beinhaltet.

  

Lassen Sie uns dieses Symbol einmal mathematisch rekonstruieren. Wenn Sie schon einen Teil meiner Arbeit gesehen haben, werden Sie feststellen das die Bedeutung der 12 in vielen Kulturen eine heilige Zahl darstellt. Das Christentum weiß von zwölf Jüngern, die zwölf Stämme Israels, zwölf Zeichen im Tierkreis, die 12 im Malteserkreuz,  usw. aber sehen Sie selbst.

 

45+48+45+32+5+8+5+12+30+30+20+20 = 300 / Mittelpunkt 25 = 12

Natürlich wirft das Ergebnis Fragen auf, aber lassen Sie uns nicht Spekulieren, warum auch hier wieder die Heilige 12 auftaucht.

 

45+48+45+12+5+8+5+32+30+30+20+20 = 300 / Mittelpunkt 25 = 12


In der Geschichte und im Leben gibt es immer mehrere Wahrheiten.
Ach so, noch so ein merkwürdiger Zufall : 

zu der Zeit als mit diesem Symbol in Deutschland ein Regime sein Unwesen trieb,

residierte in Rom Papst Pius der ZWÖLFTE.


 

© Wolfgang Ast

 Swastika