Die Wurzel des Mittelpunktes

  

"Wurzel allen Übels"von Dian the Saint

Es lebte einst das Adelspack, vollgefressen, fett und satt
auf Kosten seiner Untertanen, angeblich auch in Gottes Namen
Herrscher, Popen und Durchlauchte, die schon damals keiner brauchte
versicherten durch Mord und List, dem Volke, dass es nötig ist
dass sie die Menschen überwachten, und im Ernstfall für sie dachten
"Wir schützen euch vor bösen Feinden", sagten sie, und was sie meinten
war, dass sie das selbe wollten, wie die, vor den' sie schützen sollten
Und was sie wollten war nicht wenig, vom Landvogt bis hinauf zum König machten sie gar fette Beute, durch Ausbeutung der armen Leute.

Und was Sie sonst noch Wissen sollten.


Was z.B. ist die Wurzel aus 25?

Der Mittelpunkt eines Quadrates,

der Radius, der Mittelpunkt eines Kreises

oder die Diagonale in der Zahlenmatrix?


Der Radius ist immer die Wurzel des Mittelpunktwertes.

Wurzel aus 25 = Radius 5 cm

 


Der Kreiswert (Umfang) dividiert durch den Mittelpunktwert ist immer 3,14.

oder

Quadratwert 100 * 0,785 = Kreiswert (Umfang)= 78,5
                    78,5 / Mittelpunktwert 25 = 3,14

Das Heronverfahren
   ein Näherungsverfahren zur Berechnung von Quadratwurzeln.


Quadratwurzel Ansicht



Die Quadratwurzel aus Vier ist Zwei, das wissen wir. Aber warum? Können wir das erklären?  Im Einmaleins? Die Ergebnisse zum Ablesen?

Sie brauchen nur hinschauen !!

Sie sehen in der Darstellung, den Ausschnitt einer Multiplikationstabelle (rot unterlegte Zahlen).
Aus jeder einzelnen der diagonalen Zahlen, die hier blau unterlegt sind steht das Ergebnis der Quadratwurzel auf der markierten linken Seite. Ganz simpel, einfach und ohne Taschenrechner sind die Ergebnisse im Einmaleins schon vorgegeben.

   



   



   



   



   


   



  


© Wolfgang Ast

Wurzel des Mittelpunktes